zur Übersicht
FUMzyme®
FUMzyme®   FUMzyme®   FUMzyme®   FUMzyme®   FUMzyme®   FUMzyme®  
Bewertung

FUMzyme®

up down

Weltweit sind 50% der Futtermittel mit giftigen Fumonisinen verunreinigt. FUMzyme® baut diese Schimmelpilzgifte ab und schützt damit das Tier.


Gifte von Schimmelpilzen, sogenannte Mykotoxine, sind ein hochaktuelles Problem in der Landwirtschaft. Weltweit sind über 50% der Futtermittel mit Fumonisinen verunreinigt. Fumonisine verringern die Futtermittelverwertung bei Nutztieren, wirken leistungsmindernd und darüber hinaus verursachen sie schwere Erkrankungen, die sogar zum Tode führen können.
Die Kontamination von Getreide mit natürlich vorkommenden Fumonisinen verursacht somit Milliardenschäden in der Landwirtschaft. Wird dem Tierfutter das Enzym FUMzyme® zugesetzt, lässt sich dieses Problem lösen: FUMzyme® baut Fumonisine während der Verdauung im Tier zu ungiftigen Stoffwechselprodukten ab.
Bislang wurden zur Verhinderung von Fumonisin-Vergiftungen lediglich Bindemittel eingesetzt, die aber nur sehr beschränkt wirksam sind. Die Notwendigkeit eines neuen innovativen Lösungsansatzes wurde bereits vor Jahren erkannt.
In einem 9-jährigen Forschungsprojekt gemeinsam mit nationalen und internationalen Kooperationspartnern wurde das Fumonisin-abbauende Bodenbakterium Sphingopyxis sp. MTA 144 identifiziert und daraus das verantwortliche Enzym isoliert. Mittlerweile wird FUMzyme® mit Hilfe von Hefezelle produziert und in aufgereinigter Form verkauft.
Für die erfolgreiche Markteinführung war ausschlaggebend, dass die Wirksamkeit von FUMzyme® in Kurz- und Langzeit-Fütterungsstudien bewiesen werden konnte. Aufgrund dieser umfangreichen Ergebnisse hat die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit in ihrem Gutachten - im Auftrag der EC - festgehalten, dass FUMzyme® im Futter anwesende Fumonisine wirksam deaktiviert und damit die Tiere vor Vergiftungen schützt.
FUMzyme® ist das Ergebnis jahrelanger intensiver Forschungen und das erste derartige Produkt weltweit.

BIOMIN Holding GmbH
Industriestrasse 21
3130 Herzogenburg
02782/803-0
office@biomin.net
http://www.biomin.net
  logo

Unternehmensprofil:
BIOMIN entwickelt, produziert und vertreibt nachhaltige und qualitativ hochwertige Futtermittelzusätze und Vormischungen. Dazu zählen Lösungen für das Mykotoxin-Risiko-Management und natürliche Leistungsförderung basierend auf pro- und präbiotischen Zusätzen sowie auf pflanzlichen Rohstoffen. BIOMIN ist in mehr als 100 Ländern mit eigenen Business Units und durch Distributoren vertreten.
Markterfolge:
2013 wurde FUMzyme® in Asien, einem der wichtigsten Absatzmärkte gelauncht und seither erfolgreich verkauft. Sowohl in der EU als auch in N- und S-Amerika, wird momentan die Registrierung als Futtermittelzusatz angestrebt. Im Mai 2014 hat die EFSA im Auftrag der EC ein Gutachten zu FUMzyme® erstellt, in dem nicht nur die Wirksamkeit von FUMzyme® bestätigt wird, sondern auch die Sicherheit für Mensch, Tier und Umwelt. Das Gutachten ist die essentielle Grundlage für die erfolgreiche Registrierung in der EU und dort bisher auch das einzige positive Gutachten für ein Mykotoxin-abbauendes Enzym.
Gründungsjahr: 1983
Mitarbeiter 2013: 104
Weitersagen   E-Mail    Facebook   Twitter   Google+
drucken drucken