zur Übersicht
Walzenservicierwagen
Walzenservicierwagen   Walzenservicierwagen   Walzenservicierwagen   Walzenservicierwagen  
Bewertung

Walzenservicierwagen

up down

Selbstfahrender, druckluftbetriebener Walzentransportwagen mit Walzendrehantrieb.


Der schienengeführte Walzentransportwagen dient zum Verfahren und Drehen von Walzen mit bis zu 60 Tonnen Gewicht, 10 m Länge am Walzenmantel, und 2000 mm im Durchmesser in der Waschbox bzw. in den Hallen davor für Servicearbeiten an Industriewalzen für Kalander, Papiermaschinen, Walzstraßen u. ä.
Der Fahrantrieb wird mittels einem manuellen Pneumatikventil betätigt, wobei der Bediener im Schritttempo neben dem Transportwagen mitgeht. Beim Loslassen des Bedienhebels bleibt der Wagen unverzüglich stehen. Die Walzen können damit auf Schienen quer durch die Hallen transportiert werden.
Der Drehantrieb der Walze kann ebenfalls manuell betätigt werden, oder elektronisch über die Anlagensteuerung, welche auch mit dem Hochdruckreiniger verbunden ist. Beide Antriebe - drehen und fahren - erfolgen aufgrund der nassen Einsatzbedingungen mittels Druckluftantrieben und Untersetzungsgetriebe.
Bei der Walzenreinigung wird die Walze im Automatikmodus kontinuierlich gedreht während gleichzeitig eine auf einem Schlitten befestigte Hochdrucklanze die Walze in Längsrichtung abfährt und absprüht. Dabei ist die Waschbox elektrisch verriegelt und unzugänglich.

BWME | WeißenböckMaschinenbau GmbH
Hauptstraße 2
2630 TERNITZ
02630/30027
office@bwme.at
http://www.bwme.at
  logo

Unternehmensprofil:
Das Unternehmen beschäftigt sich mit der Entwicklung, Fertigung und Service von Werkzeug- und Sondermaschinen (Überholung, Retrofit/Modernisierung, Umbau oder Neumaschine). Konstruktionsdienstleistungen, die Herstellung einzelner Baugruppen und Bauteile für den allgemeinen Maschinen- und Anlagenbau sowie die Fertigung von Stahlbauteilen/Schweißkonstruktionen sind ebenfalls Teilbereiche des Unternehmens.
Markterfolge:
Ein Walzenservicierwagen konnte im vergangenen Herbst erfolgreich in Betrieb genommen werden. Weitere Niederlassungen des Kunden zeigten ebenfalls bereits Interesse.
Gründungsjahr: 2014
Mitarbeiter 2017: 3
Weitersagen   E-Mail    Facebook   Twitter   Google+
drucken drucken