zur Übersicht
logi.SAFE
logi.SAFE   logi.SAFE   logi.SAFE  
Bewertung

logi.SAFE

up down

Weltweit erstes funktional sicheres und erweiterbares Steuerungs-Laufzeitsystem mit Browser basiertem grafischen Editor und "Instant Verification"


Die Digitalisierung der Wertschöpfungsnetzwerke im Bereich des Engineerings und des Betriebs industrieller Produktionsanlagen (Industrie 4.0) verspricht zwar substanzielle Verbesserungen und Effizienzgewinne ist aber auch mit einer Reihe von Herausforderungen verbunden. Aus dem Bedarf an kontinuierlich komplexeren, hochdynamischen und vernetzten Anlagen erwachsen nicht nur neue Anforderungen im Bereich des Anlagenengineerings, sondern insbesondere auch im Bereich der funktionalen Betriebssicherheit (Safety).
Um die zunehmende Komplexität der Anlagen auszugleichen soll der Sicherheit der Anlagen sogar verstärkt Aufmerksamkeit geschenkt werden. Daher sehen die Umsetzungsempfehlungen zu Industrie 4.0 auch „Sicherheit als erfolgskritischen Faktor für die Industrie 4.0“. Die vorhandenen diesbezüglichen Plattformen weisen eine Reihe von Nachteilen auf: Sicherheitszertifizierung nur für abgeschlossene Systeme, keine vorzertifizierten Teilkomponenten die ohne weitere aufwändige Zertifizierungen zu Safety-Systemen parametriert und konfiguriert werden können, PC-basierte Software die schlecht in bestehende Werkzeuge und Prozesse integriert werden kann.
Mit logi.SAFE werden vom TÜV vorzertifiziert sichere und erweiterbare Funktionsbausteine und ein sicheres Laufzeitsystem mit Browserbasiertem Editor zur Verfügung gestellt. Durch die im Patentierungsprozess befindliche „Instant Verification“ Funktion werden die Aufwände der Applikationserstellung reduziert und die Qualität erhöht. Hersteller können kostengünstige erweiterbare Safety-Komponenten realisieren und ihren Kunden anbieten. So kann flexible und konfigurierbare Safety auch direkt in Sensoren und Aktoren umgesetzt werden, um Menschen und die Umwelt auch und gerade im Umfeld von Industrie 4.0 bestmöglich zu schützen.

logi.cals GmbH
Europaplatz 7/1
3100 St. Pölten
05/77147-0
office@logicals.com
http://www.logicals.com
  logo

Unternehmensprofil:
logi.cals gilt als Erfinder der zielsystemoffenen grafischen Programmiersysteme für industrielle Steuerungen! Angeboten werden Engineering-Software, Laufzeitsysteme und Dienstleistungen für Planung, Programmierung, Dokumentation und Betrieb von industriellen Automatisierungslösungen. Dienstleistungen wie die Integration heterogener Engineering-Umgebungen für die Automatisierungstechnik und automatisierte Lösungen für Condition-Monitoring ergänzen das Leistungsspektrum.
Markterfolge:
Bereits relativ früh wurde begonnen, Prototypen und Entwicklungsstände von logi.SAFE ausgewählten Interessenten zu präsentieren. Damit konnten bisher ein kanadisch/US-amerikanischer Konzern sowie ein bedeutender mittelständischer deutscher Hersteller als Kunden gewonnen werden. Zusätzlich wurde mit einem Schweizer Automatisierungsunternehmen ein Projekt zur Umsetzung einer Cloud-basierten virtuellen Steuerung im Gebäudebereich vereinbart. Noch im ersten Halbjahr 2019 wird in Japan ein Workshop stattfinden, in dem ein großer Roboter-Hersteller logi.SAFE als künftige Plattform evaluiert.
Gründungsjahr: 2007
Mitarbeiter 2018: 27
Weitersagen   E-Mail    Facebook   Twitter   Google+
drucken drucken