zur Übersicht
Matrix Switching System bis zu 2000 Endpunkte
Matrix Switching System bis zu 2000 Endpunkte   Matrix Switching System bis zu 2000 Endpunkte  
Bewertung

Matrix Switching System bis zu 2000 Endpunkte

up down

Mit dem Matrix Switching System und der dazugehörigen Software können bis zu 2000 Endpunkte verwaltet werden.


Die Lösung besteht aus der Kombination einer zentralen Steuerung über eine Software mit Standardnetzwerkkomponenten, bei der es keine Limitierung bei der Anzahl der Endpunkte im Switching System gibt. Kern der Innovation von kvm-tec ist es, dass die Switche kaskadiert und über die Software angesteuert werden. Eine weitere Innovation ist auch, dass die Schaltbefehle über die Software gesteuert werden und sich somit der Endpunkt (PC, Monitor, etc.) passiv verhalten kann. Dadurch entsteht wesentlich weniger Datenverkehr, da der einzelne Endpunkt nur im Schaltmoment eine Information benötigt. Somit steuert die Software zentral das gesamte Switching System.
Das Softwaremanagement erfolgt über ein Panel, das alle Endpunkte im System trennen, verbinden, ansteuern und verwalten kann. Ein Firmwareupdate erfolgt ebenso über die Software. Damit wird die Bedienung eines großen Systems sehr einfach. Die Software kann auch redundant betrieben werden und ist im Standby Modus immer aktiv.

kvm-tec Electronic GMBH
Gewerbepark Mitterfeld 1A
2345 Tattendorf
02253/81912-83
ingrid@kvm-tec.com
http://www.kvm-tec.com
  logo

Unternehmensprofil:
Das Unternehmen ist spezialisiert auf die Entwicklung und Produktion von KVM Extendern (KVM = Keyboard –Video – Maus) und Switching Systemen. Die KVM Extender (in Kupfer und Fiber mit perfekter Videokompression ohne Verzögerungszeit) sind für die Übertragung von USB und Videosignalen für Distanzen bis zu 160 km oder große Matrix Switching Systeme mit Standard Netzwerkkomponenten geeignet. Auf der Basis der von kvm-tec patentierten Übertragungstechnologie ist es möglich, hochauflösende Bildschirminhalte in Echtzeit völlig ohne Qualitätsverlust bis zu 160 km zu übertragen.
Markterfolge:
Es wurden bereits große Switching Systeme in China, in Russland, sowie Abu Dhabi installiert.
Gründungsjahr: 1979
Mitarbeiter 2018: 30
Weitersagen   E-Mail    Facebook   Twitter   Google+
drucken drucken