zur Übersicht
Backfrisch geliefert vom digitalen Bäcker
Backfrisch geliefert vom digitalen Bäcker   Backfrisch geliefert vom digitalen Bäcker   Backfrisch geliefert vom digitalen Bäcker   Backfrisch geliefert vom digitalen Bäcker   Backfrisch geliefert vom digitalen Bäcker   Backfrisch geliefert vom digitalen Bäcker   Backfrisch geliefert vom digitalen Bäcker   Backfrisch geliefert vom digitalen Bäcker  
Bewertung

Backfrisch geliefert vom digitalen Bäcker

up down

Mit leistungsfähiger Software wird Handwerkstradition unterstützt, lokale Arbeitsplätze am Land gesichert und Kunden täglich frisches Brot serviert.


Der Duft von frischgebackenem Brot ist unwiderstehlich und doch sind traditionelle Bäcker vom Aussterben bedroht. Was tun? Das Warenwirtschaftssystem "bakerman.digital" ist hochspezialisiert und optimal ausgestattet um Digitalisierung für Bäckereien nutzbar zu machen.
Es bietet viele Vorteile: Einerseits wird durch Cloud-Hosting kaum lokale IT-Infrastruktur benötigt, wodurch sich laufende Kosten reduzieren. Andererseits ermöglicht es, externe Dienste, wie z.B. Machine-Learning-Tools für Warenverbrauchsvorhersagen zu nutzen.
Das System löst papierbasierte Prozesse ab, vereinfacht Abläufe und verschafft dem Bäcker mehr Zeit und Ressourcen um richtig gute Brötchen backen zu können. Doch hier wurde nicht Halt gemacht. Der Trend zur Online-Bestellung von Waren des täglichen Bedarfs ist gekommen um zu bleiben, ein Nadelöhr ist dabei oft (verlässliche) Logistik. Bis vor kurzem pflegte unser Bäcker noch eine aufwändige Lieferpraxis, welche viel Zeit beanspruchte und damit hohe Kosten verursachte. Das erklärte Ziel war daher, es dem Bäcker zu ermöglichen, möglichst kostengünstig (für Kunden sogar versandkostenfrei) liefern zu können.
Eine Web-Bestellplattform ("bartl-bringts.at"), mit direkter Schnittstelle zu "bakerman.digital", bietet gebäckbegeisterten Kunden die Möglichkeit online Semmeln, Brot und Co. zu bestellen, welche dann morgens in fertig konfektionierten Sackerln durch lokale Zeitungszusteller den Weg direkt vor die Haustüre finden. Die Bezahlung erfolgt per PayPal oder Guthaben, welches auch in der Filiale aufgeladen werden kann. So dient der lokale Bäcker als mobiler Nahversorger für Jung und Alt. Durch die Nutzung von vorhandenen Strukturen und digital unterstützten Prozessen wird unter der Marke "bartl-bringts.at" wirtschaftliche Hauszustellung möglich.

MBIT Solutions GMBH
Rechte Kremszeile 62a/13
3500 Krems an der Donau
02732/72818
katrin.lampoltshammer@mbit.at
http://www.mbit.at
  logo

Unternehmensprofil:
Als innovativer IT-Dienstleister für individuelle Web- und Softwarelösungen sowie Werbeagentur mit Schwerpunkt auf digitaler Kommunikation ist MBIT der ideale Partner für maßgeschneiderte Lösungen im Digitalisierungsbereich. Es arbeiten IT-Spezialisten, Marketing- und e-Commerce-Strategen sowie Usability- und Design-Experten gemeinsam unter einem Dach – Hand in Hand – und das schon seit über 19 Jahren. Diese haben nicht nur die Funktionalitäten im Blick, sondern immer auch das auf die Kundenwünsche abgestimmte Konzept dahinter und die ästhetische Anmutung der Bedienoberflächen von außen.
Markterfolge:
Auf der Web-Bestellplattform "bartl-bringts.at" mit direkter Schnittstelle zu "bakerman.digital" können nun schon seit Beginn 2018 Kundinnen und Kunden am Vorabend bestellen und sich in der Früh über frisches Brot und Gebäck freuen. Dank der guten Resonanz wird das Liefergebiet kontinuierlich erweitert und der Bäckereibetrieb beliefert inzwischen schon 21 Gemeinden. Das Ergebnis sieht auch rosig aus, denn mehr Umsatz bei gleichbleibenden Fixkosten ergibt ein schönes Plus für die Bartl GmbH und das Bestehen des Handwerkbetriebs kann gesichert werden.
Gründungsjahr: 2000
Mitarbeiter 2018: 18
Weitersagen   E-Mail    Facebook   Twitter   Google+
drucken drucken