zur Übersicht
BIOMIN®MTV – Die Schimmelpilzgift-„fressende“ Hefe
Bewertung

BIOMIN®MTV – Die Schimmelpilzgift-„fressende“ Hefe

up down

Futtermittelzusatz, der Schimmelpilzgifte neutralisieren kann.


Die durch Mykotoxine verursachten wirtschaftlichen Schäden sind vor allem in der Tierernährung groß, da gerade das qualitativ minderwertige Getreide, welches sehr häufig mit Schimmelpilzgiften verunreinigt ist, verfüttert wird. Dies kann, verbunden mit wirtschaftlichem Schaden für den Produzenten, von einer erhöhten Krankheitsanfälligkeit der Tiere bis hin zu deren Tod führen. Trotz präventiver Maßnahmen ist es in vielen Ländern nicht möglich, Mykotoxin-freies Getreide zu beschaffen. In einem Kooperationsprojekt mit dem Interuniversitären Forschungsinstitut für Agrarbiotechnologie in Tulln (IFA-Tulln) und der Universität für Bodenkultur in Wien wurde an der Entwicklung eines Futtermittelzusatzes gearbeitet, der Schimmelpilzgifte inaktivieren kann. Nach umfassenden Analysen verschiedenster Stoffe wurde letztendlich ein neuer und zuvor noch nicht beschriebener Hefestamm - eine Schimmelpilzgift "fressende" Hefe, gefunden und ein Produktionsverfahren dafür entwickeln und auch patentiert. Biomin®MTV wurde in der Zwischenzeit auf verschiedensten Universitäten auch außerhalb Österreichs (Landwirtschaftlichen Universität Athen, Universität Marburg, Universität Kaposvar und Universität Gödöllö) erfolgreich getestet.

BIOMIN Innovative Animal Nutrition GmbH Hauptsitz
Industriestrasse 21
3130 Herzogenburg
02782/803-0
gerd.schatzmayr@biomin.net
http://www.biomin.net
  logo

Unternehmensprofil:
Die zur Erber AG gehörende Firma Biomin Innovative Animal Nutrition (Biomin IAN) GmbH wurde im September 2002 gegründet. Anfangs bestand die Produktpalette aus Mineral- und Vitaminvormischungen. Kooperation mit Universitäten zur Entwicklung von natürlichen Futterzusätzen nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen und die Bestrebung, diese Produkte weltweit anzubieten ptägten die Entwicklung der Frimengruppe. 1992 wurde die erste Niederlassung in Malaysia gegründet und 1995 eröffnete BIOMIN eine Produktionsstätte in Vietnam. Heute wird der asiatische Markt von Singapur aus bedient.
Markterfolge:
Die Innovation ist Bestandteil des sehr erfolgreichen Produktes Mycofix, das ab September in Lateinamerika (Brasilien, Mexiko, Peru, etc) und Asien (Phillipinen, Malysia) auf den Markt kommen wird. Der weltweite Vertrieb ist ebenfalls geplant und wird es Biomin ermöglichen, die Know-how-Führerschaft in der Mykotoxin Entgiftung weiter auszubauen und das marktwirtschaftliche Wachstum in den kommenden Jahren zu sichern.
Gründungsjahr: 2002
Mitarbeiter 2003: 30
Weitersagen   E-Mail    Facebook   Twitter   Google+
drucken drucken