zur Übersicht
Airborne Laser Scanning Diamond-RIEGL
Bewertung

Airborne Laser Scanning Diamond-RIEGL

up down

Entwicklung eines vollständig integrierten Vermessungsflugzeuges für das sogenannte "Airborne-Laserscanning".


Das Projekt „Airborne-Sensing“ wurde in enger Zusammenarbeit mit der Diamond Airborne Sensing GmbH (einer Tochter der Diamond Aircraft Industries GmbH) ausgeführt. Airborne-Laserscanning – also die Vermessung großräumiger Gebiete mit einem von einem Flugzeug getragenen Laserscanner hoher Reichweite – ist ein junger Zweig der Fernerkundung. Projektinhalt war die erstmalige Entwicklung eines serienmäßigen Vermessungsflugzeuges, vollständig ausgerüstet mit integrierten Laserscannern neuester Bauart inklusive hoch präzisem Positions- und Lagebestimmungssystem, digitaler Mittelformatkamera, Software zur Flugvorbereitung und Flugführung, sowie von Software zur Daten-Nachverarbeitung. Die sehr erfolgreichen Tests dienen als Nachweis der angestrebten Eigenschaften der Laserscanner RIEGL LMS-Q560 (Pulsrepetitionsrate von 200kHz, hohe Messgenauigkeit im cm-Bereich, hohe Punktdichte von bis zu 12 Punkten pro Quadratmeter, Mess-Einsatzhöhe von bis zu 1500 Metern) sowie als Bestätigung der ausgesprochen guten Eignung der Diamond Aircraft Flugzeuge aufgrund ihrer hohen Energieeffizienz und damit verbunden geringen Betriebs- und Erhaltungskosten.

RIEGL Laser Measurement GmbH Hauptsitz
Riedenburgstrasse 48
3580 Horn
02982/4211
office@riegl.co.at
http://www.riegl.com
  logo

Unternehmensprofil:
RIEGL Laser Measurement Systems GmbH verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung auf dem Gebiet der Forschung, Entwicklung und Fertigung von Laser Radar Messgeräten und -Systemen und ist weltweit höchst erfolgreich in diesem Bereich tätig. Die Belegschaft umfasst mehr als 90 graduierte Ingenieure, Techniker und andere hoch qualifizierte Mitarbeiter. Die Firmenzentrale in Österreich, Vertriebsniederlassungen in den USA und in Japan, sowie dutzende Vertriebspartner auf allen Kontinenten stehen für Beratung, Verkauf, Training, Support und Service zur Verfügung.
Markterfolge:
Die Präsentation des ersten komplett ausgerüsteten und sofort einsatzfähigen Vermessungsflugzeuges auf der Internationalen Luftfahrtausstellung (ILA) 2006 in Berlin, sowie auf der InterGEO in München 2006 und im Rahmen des Geodätentages 2006 in Krems rief bei potentiellen Kunden sofort große Resonanz hervor. Speziell im Bereich der Stadt- und Landschaftsplanung, der Elektrizitäts- und Wasserwirtschaft, dem Umweltmanagement sowie dem Katastrophenschutz dienen sie als wichtige Planungsgrundlage.
Gründungsjahr: 1989
Mitarbeiter 2006: 75
Weitersagen   E-Mail    Facebook   Twitter   Google+
drucken drucken