zur Übersicht
Energiemanagementsystem
Energiemanagementsystem   Energiemanagementsystem   Energiemanagementsystem   Energiemanagementsystem  
Bewertung

Energiemanagementsystem

up down

Selbstlernendes Energiemanagementsystem zur Reduzierung des Spitzenstroms und des Fremdenergiebedarfs in gewerblichen und privaten Gebäuden.


Ziel war die Entwicklung eines Energiemanagementsystems (HW&SW) zur weiteren Reduzierung des Fremdenergiebezugs in Gewerbebetrieben und Privathäusern unter Berücksichtigung mehrerer PV-Anlagen, Batteriespeicher, Wärmepumpen und thermischer Speicher.
Basis ist ein umfassendes Monitoringsystem zur Erfassung aller elektrischen und thermischen Energieflüsse sowie Temperaturen und deren Visualisierung. Das System erlernt selbständig aus den gesammelten Daten alle relevanten Kennzahlen wie Energiebedarf bei unterschiedlichen Wetterverläufen, Einfluss der Sonneneinstrahlung und zeitliche Verzögerungen des Heizungs- und Kühlbedarfs aufgrund der Gebäudemassen.
Wesentlicher Teil des Systems ist der optimale Einsatz von PV-Systemen und Batteriespeichern in Kombination mit Wärmepumpen. Durch die zusätzliche Nutzung zur Verringerung der Spitzenstromlast, konnte die Amortisationszeit der Batteriespeicher von 24 auf 16 Jahre gesenkt werden.
Durch Nutzung von Wetterprognosen, (Lang)zeitdaten & Nutzerverhalten aus dem Smart-Buildingsystem und einer engen Verbindung der Steuerung der PV/Batteriespeicheranlage mit der Wärmepumpensteuerung & allen Verbrauchern, konnte ein bis dato einmaliges Ergebnis erzielt werden. Bereits während der ersten Monate konnte eine stetige Verbesserung der Energieeinsparung von über 19% (im Vorjahresvergleich) durch das Lernverhalten beobachtet werden. Zur einfachen Vervielfachung der Temperaturerfassung wurden kleine batteriebetriebene BLE-Funkmodule entwickelt, die bei einem 5min Reportintervall über 3 Jahre ohne Batteriewechsel funktionieren.
Die Entwicklung umfasst Firmware & Hardware und PC Datenbank-Applikation zur Parametrisierung, Visualisierung und ISO50000 konformen Dokumentation. Sie ist seit 8 Monaten im eigenen Haus erfolgreich im Einsatz.

ATS Gebäude- und Sicherheitstechnik GmbH
Heiligenkreuzerstr. 48
2392 Wienerwald/Gruberau
02238/70005-214
fjb@ats.co.at
http://www.ats.co.at
  logo

Unternehmensprofil:
Schwerpunkt des Unternehmens ist die Entwicklung und Produktion von Software und Hardware für die Gebäude- und Sicherheitstechnik. Dazu zählen Zeit- & Zutrittskontrolle, Videoanalyse, Alarmtechnik, Lichtsteuerung und Regeltechnik sowie Messwerterfassung und Energiemanagement als integrierter Bestandteil des ATS Gebäudeautomationssystems.
Markterfolge:
Das System wurde im Februar 2020 Partnern in Österreich, Holland, Slowakei und Deutschland vorgestellt und sehr positiv aufgenommen. Eine aufwendige Präsentation wurde für die Light & Building Messe in Frankfurt vorbereitet aber leider Aufgrund der COVID-19 Situation abgesagt. Eine alternative Präsentation ist im Rahmen der 40-Jahrfeier des Unternehmens für Oktober geplant.
Gründungsjahr: 1980
Mitarbeiter 2019: 7
Weitersagen   E-Mail    Facebook   Twitter   Google+
drucken drucken